THL3 - VU Pkw Person eingeklemmt

Ein 23-jährige Fahrzeugführerin befand sich am Freitag nachmittag mit ihrem VW Polo auf dem Weg von Weismain in Richtung Wallersberg.
Kurz vor der Wassmannsmühle verlor sie - wegen der Wetterverhältnisse - die Kontrolle über ihr Fahrzeug und fuhr ins gegenüberliegende Bankett. Da dieses steil bergauf verläuft, kippte das Fahrzeug und blieb quer über die Fahrbahn auf der Fahrerseite liegen.
Hierbei wurde die Fahrerin glücklicherweise nur leicht verletzt, konnte sich jedoch nicht selbst aus dem Fahrzeug befreien.

Die alarmierten Kräfte der Feuerwehr Weismain befreiten die 23-jährige mit hydraulischem Rettungsgerät durch Abnahme des Daches. Der anwesende Rettungsdienst brachte die verunfallte Frau zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus.

Während der Rettungsarbeiten unterstützten die Kameraden aus Schammendorf und Großziegenfeld mit großräumiger Absperrung der Einsatzstelle.


  • Bericht aus dem Obermain Tagblatt - Online-Version vom 11.01.2019 > mehr
  • Bericht von infranken.de vom 12.01.2019 über die Unfallserie in Oberfranken > mehr

Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Höhe Wassmannsmühle Pkw überschlagen, liegt auf Seite. Person eingeklemmt.
Einsatzstart 11. Januar 2019 13:36
Mannschaftstärke 25
Einsatzdauer 2 Stunden
Fahrzeuge MZF
HLF 20/24
LF-KatS
RW1
RüstA
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Großziegenfeld
Feuerwehr Schammendorf
Feuerwehr Stadelhofen (Lkr. Bamberg)
Feuerwehr Weismain
Rettungsdienst
Polizei